Integrationszentrum Paraplü

Ein Gruppenfoto, auf dem Personen verschiedene Gegenstände wie einen Erdball, in den Händen halten.
© Daniela Weissensteiner

Paraplü ist ein Integrationszentrum für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Steyr. Ziel ist, das Zusammenleben, die Kommunikation und das menschliche Verständnis von und zwischen verschiedenen Nationalitäten zu fördern und nachhaltig zu verbessern.

In Steyr leben Menschen aus mehr als 90 verschiedenen Nationen. Circa 19 % der Wohnbevölkerung sind MigrantInnen. Diese Situation bedeutet Vielfalt, aber auch eine große Herausforderung.  Paraplü fördert die Kommunikation und das menschliche Verständnis zwischen den verschiedenen Nationalitäten, will Vorurteile abbauen und das Zusammenleben nachhaltig verbessern. Die integrative Bildungsarbeit von Paraplü setzt neben Spracherwerb auf das Kennenlernen von Kulturen und das Knüpfen von Kontakten.  Hilfestellung im kulturellen und sprachlichen Bereich und bei bestehenden Konflikten, Deutschkurse, Workshops in Schulen und Betrieben und Dolmetschtätigkeiten für Behörden und Schulen gehören ebenso zum Aufgabenfeld wie die Organisation von Festen und Veranstaltungen. „Paraplü“ ist ein französisches Wort und bedeutet „Schirm“. Dieser symbolisiert den "Schutz für all jene, die des Schutzes bedürfen". 

 

Besuchen Sie uns auf unserer Website www.paraplue-steyr.at!

Paraplü wird finanziell unterstützt aus Mitteln von Land Oberösterreich, Stadt Steyr, Bundesministerium für Inneres und Österreichische Gesellschaft für politische Bildung.