Deutsch-Kurse

Das Integrationszentrum Paraplü ist auf Deutschkurse mit dem „besonderen Extra“ spezialisiert:

  • Willkommens-Deutschkurse Grundstufe und Vertiefungsmodule
  • Mutter-Kind-Deutschkurs
  • Sommerkurs
  • SchülerInnenkurs
  • Alphabetisierungskurs
  • Deutsch-Konversationskurs für Frauen

Willkommenskurse und Mutter-Kind-Kurs starten jeweils Ende Februar und Ende September und dauern ein Semester. Anmeldung ist jeweils Anfang Februar bzw. Anfang September.

Der Sommer-Intensivkurs ermöglicht einen umfassenden und intensiven Zugang zur deutschen Sprache und reagiert flexibel auf Vorkenntnisse und Bedürfnisse der Lernenden

Außerdem gibt es auch den Deutschclub und den Alphabetisierungsclub speziell für AsylwerberInnen.

 

Die Anmeldung für das Sommersemester 2017 findet von 30.01. bis 10.02., Montag bis Freitag von 08:00 - 12:00 im Büro Grünmarkt 14 statt.

Die Deutschkurse Stufe 1 bis 4 sind gekoppelt mit „Willkommensinformationen“ über Leben und Arbeiten in Oberösterreich, speziell in Steyr. Sie sind vor allem für Menschen gedacht, die aufgrund ihrer familiären oder beruflichen Situation nicht täglich Kurse besuchen können und finden üblicherweise einmal pro Woche am Abend statt.

Teil der Deutschkurse Stufe 1 sind Basisinformationen in den 10 gängigsten Sprachen in Steyr, die im Deutschkurs nach individuellen Bedürfnissen über MP3 Player gehört und anschließend auf Deutsch im Kurs besprochen werden.

Ab Stufe 2 bilden Vertiefungsmodule zu den Themen „Steyr stellt sich vor“, „Bildung und Arbeit“, „Familie, Schule, Wohnen“ und „Gesundheit“ Teil des Deutschkurses, wobei jeweils 2 Themen individuell gewählt werden können.

Die Mutter-Kind-Kurse wurden gemeinsam mit dem Eltern-Kind-zentrum Steyr entwickelt und beinhalten im ersten Teil ein gemeinsames Spielen von Müttern und Kindern, basierend auf dem Eltern-Kind-Spielgruppenkonzept.

Im zweiten Teil lernen die Mütter Deutsch, und zwar anhand von Themen, die für sie im Alltag relevant sind. Besonderer Wert wird dabei auch auf das Kennenlernen von Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Schulsystem und Erziehungsgrundsätzen gelegt.

Die Kinder spielen unter Anleitung von Spielgruppenleiterinnen miteinander und lernen dabei spielerisch Deutsch.

Für Eltern mit Kindern bis ins Volksschulalter empfehlen wir auch den internationalen Eltern-Kind-Treff

Der SchülerInnenkurs bereitet durch die Vermittlung von Grundkenntnissen und der Arbeit an grundlegenden Themenfeldern auf einen (angstfreien!) Einstieg in das österreichische Schulsystem vor.